Zur Werkzeugleiste springen

Zuschuss für Hundeführerschein: Besitzer können 200 Euro ab sofort beantragen

Wer den Hundeführerschein macht, erhält von der Stadt Karlsruhe künftig einmalig 200 Euro. Das hat der Hauptausschuss des Gemeinderats bereits im November letzten Jahres beschlossen. Nun hat die Stadt den Zuschuss offiziell gewährt. Beantragen können Hundehalter die Unterstützung online.

Wer für sich und seinen Hund eine Sachkunde- und Gehorsamsprüfung nachweisen kann, wird ab jetzt mit einer Zahlung von 200 Euro unterstützt. Das verkündet die Stadt in einer Pressemeldung. “Der Zuschuss soll als Anreiz für die Mensch-Hund-Teams dienen, sich praktisch und theoretisch mehr mit der Erziehung, den Bedürfnissen und dem Verhalten des Hundes zu beschäftigen und die erlernten Fähigkeiten dann in einer Prüfung nachweisen”, heißt es darin.

Quelle:ka-news.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzbestimmungen akzeptieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This function has been disabled for Bündnis Schattenhund.